• Schneller Versand
  • ab 250 Euro versandkostenfrei
  • 033397 . 26 80 34
  • freundliche Beratung
  • Kauf auf Rechnung

Mehrweg-Temperaturdatenlogger TempU M4

  • Produktdetails im Überblick

    ✓ wiedervenwendbarer Zemperasturlogger
    ✓ bis zu 210 Tage Laufzeit
    ✓ 32.000 Meßpunkte
    ✓ keine zusätzliche Software nötig
    ✓ Meßbereich von -30°C bis +60°C
    ✓ misst alle 10 Minuten
  • 50,00 € *

    zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit 5 Werktage

    • TempU-M4
    Als sinnvolle Erweiterung innerhalb der Lieferkette bietet der TempU M4 langlebige und stabile... mehr
    Produktinformationen "Mehrweg-Temperaturdatenlogger TempU M4"

    Als sinnvolle Erweiterung innerhalb der Lieferkette bietet der TempU M4 langlebige und stabile Funktionen. Bei der Transportüberwachung sorgt der Temperaturlogger mit LCD-Display für zuverlässige Messwerte in den Bereichen von minus 30 °C bis zu plus 60 °C. Minimalste Abweichungen von 0,5 Grad Celsius und ein Speichervolumen von 32.000 Messpunkten ermöglichen ihm optimale Kontrollmöglichkeiten. Sobald der Logger aktiviert wurde, generiert er automatisch einen PDF-Bericht, der über die USB-Schnittstelle ausgelesen werden kann.

    Die Nennung unterschiedlicher Alarm-Grenzwerte, sowie seine intuitive Verwendung liefern in der flexiblen Handhabung absolute Vorteile. Das in der Schutzklasse IP 67 zertifizierte Produkt entspricht der EN12830 Norm und muss weder zusätzlich programmiert, noch mit externer Software bestückt werden. TempU M4 funktioniert ohne jeglichen Download und Hardware. Autonom und zuverlässig schützt er Ihr wertvolles Transportgut und stellt sicher, dass die Waren unbeschadet und vor allem in einer ununterbrochenen Kühlkette transportiert wurden.

    Funktionsweise & Einsatzmöglichkeiten des TempU M4

    Die automatische Kalibrierung garantiert dabei für absolut sichere Messergebnisse. Wurden die Grenzwerte überschritten und die sensiblen Produkte zu hohen Temperaturen ausgesetzt, erfolgt nach dem Intervall eine Alarmierung. Auf diese Weise können Fehlverhalten oder nicht korrekte Transportbedingungen nachgewiesen und der Transportweg lückenlos nachvollzogen werden.

    Besonders hinsichtlich der Identifizierung des Schadensverursachers liefert der TempU M4 wertvolle Dienste. Sollten die Grenzwerte nicht eingehalten werden, ist der Versender mit diesem Temperaturlogger in der Lage seinen entstandenen Schaden ersetzt zu bekommen.

    Bei sensiblen Gütern, wie lebenswichtiger Medizin oder technisch-pharmazeutischen Produkten, muss die Umgebungstemperatur mit zuverlässiger Genauigkeit eingehalten werden. Um dies gewährleisten zu können, protokolliert der TempU M4 alle zehn Minuten  einen Messwert. Gerade bei Versandoptionen ins Ausland bietet diese Variante für den Absender den praktischen Vorteil, dass jeder Datensatz als PDF-Dokument unmittelbar nach der Generierung abgerufen werden kann.

    Auf Wunsch lassen sich die Meßwerte ab Werk auch anpassen. So kann das Meßintervall zwischen 10 Minuten und 18 Stunden varrieren, die Alarmverzögerung von 0 - 960 Minuten und die Startverzögerung von 0- 254 Minuten. Standardeinstellung sind hier beim Meßintervall alle 10 Minuten und bei der Alarmverzögerung und Startverzögerung 0 Minuten. Die Lieferzeit für Sonderkonfiguration beträgt 4 Wochen. 

    Effizient und kostengünstig begleitet der Temperaturlogger Waren und sorgt bei empfindlichen Produkten oder Gegenständen für die perfekte Transportüberwachung. Durch seinen Einsatz erzielt er kontinuierliche elektronische Messdaten, die die Einhaltung der Kühlkette sowie der richtigen Feuchtigkeit belegen oder die korrekte Lagerung von Blutprodukten, Impfstoffen, Organen und medizinischen Geräten. Sein breites Spektrum an Referenzwerten ermöglicht die Verwendung bei Tieftemperatureinsätzen, Umweltkontrollen oder Sterilisationsverfahren.

    Transporte und Lagerungen von Lebensmitteln sind aufgrund verschiedenster EU-Gesundheitsverordnungen, als auch der HACCP-Vorschriften logistisch besonders zu beachten.

    Vorgegebene Temperaturen bei Transporten von Lebens- und Futtermittel können mit dem Tempu M4 permanent dokumentiert werden – ob durch WHO-Empfehlungen begründet oder durch Umweltschutzvorschriften empfohlen – mit diesem Temperaturlogger gehen Sie für Ihre Transporte kein Risiko ein!

    Technische Details:

    • Mehrweg-Temperaturlogger
    • Autonomer USB-Logger mit automatischem PDF-Report
    • LCD-Display
    • Temperaturbereich: -30 °C bis +60 °C
    • Genauigkeit: +/- 0,5 °C
    • Speicher: 32.000 Messpunkte
    • GDP konform
    • EN12830 konform
    • Schutzklasse: IP67
    • keine Programmierung oder Software notwendig
    • Inkl. automatischer MKT-Wert Berechnung
    • Haltbarkeit / Batterie: 1 Jahr / CR2032 (austauschbar)
    • Gewicht: 23g
    • Grösse:  80 x 34 x 14 mm (LxBxH)

     

    Weiterführende Links zu "Mehrweg-Temperaturdatenlogger TempU M4"
    Datenblatt Temperaturlogger TempU M4 mehr
    Zuletzt angesehen